AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Anmeldung

Bei allen Veranstaltungen ist rechtzeitige Anmeldung (schriftlich, per Fax, E-Mail oder im Online-Verfahren) sowie die Bezahlung der Kursgebühr vor Beginn des Kurses beim Bildungswerk erforderlich.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Bei Überbelegung gilt der Zahlungseingang der Kursgebühr.

Die Anmeldung ist verbindlich; eine Bestätigung erfolgt nur bei einer Online-Anmeldung.

Eine Benachrichtigung erfolgt nur bei Änderung, Nichtzustandekommen oder Überbelegung der Veranstaltung.

Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Teilnahme- und Geschäftsbedingungen Bestandteil des Teilnehmervertrages.

Bei verschiedenen Sprachkursen gilt vielfach der erste Kursabend als Informa­tions­abend.

 

Mindestteilnehmerzahl

Die Kurse finden nur mit einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Teilnehmern (Ausnahmen sind besonders vermerkt!) statt. Die Entscheidung, ob ein Kurs mit weniger als 8 Teilnehmern durchgeführt wird, liegt beim Bildungswerk (erhöhte Kursgebühr).

 

Gebühren und Zahlung

Die Gebühren entnehmen Sie den Angaben zum jeweiligen Kurs. Diese sollten spätestens.4 Tage vor Kursbeginn auf einem der Konten des Bildungswerkes eingegangen sein.

Wird die Ermäßigung nicht vor Kursbeginn auf der Anmeldung vom Teilnehmer beantragt, wird der volle Betrag fällig. Auch für Teilnehmer, die in bereits laufende Kurse einsteigen, gelten die vollen Entgelte.

Teilnehmerbescheinigungen können auf Wunsch für das laufende Semester ausgestellt werden. Dies muss spätestens am zweiten Veranstaltungstag angezeigt werden. Bescheinigungen für frühere Semester werden nur gegen eine Gebühr ausgestellt.

Sofern nicht anders vermerkt, sind Lehrbücher und Materialien nicht in der Gebühr enthalten. Lehrbücher müssen von den Teilnehmern selbst gekauft werden.

Zusätzliches Lehr-/Lernmaterial wird gesondert berechnet.

 

Ermäßigungen

Bei Kursen ab mindestens 20 Unterrichtseinheiten erhalten (Vollzeit-)Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Behinderte, Sozialhilfeempfänger und  FSJler  auf Nachweis 10 % Ermäßigung.

Bei Gebühren unter 40 Euro kann keine Ermäßigung gewährt werden.

Die TeilnehmerInnen müssen ihr Recht auf Ermäßigung auf der Anmeldung vermerken und per Ausweis (Kopie) nachweisen.

Auf die Kurse für Kinder kann keine Ermäßigung gewährt werden. Eine Ermäßigung ist in den Kursgebühren bereits berücksichtigt.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Rücktritt / Abmeldung

Ein Rechtsanspruch auf Durchführung einer Veranstaltung besteht nicht. Laufende Veranstaltungen können aufgrund höherer Gewalt ausfallen. Ein Terminwechsel aus organisatorischen Gründen bleibt vorbehalten.

Das Bildungswerk kann wegen mangelnder Beteiligung oder Ausfall eines Kursleiters vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden bereits geleistete Zahlungen erstattet.

Wenn ein/e TeilnehmerIn von einem Kurs zurücktritt, muss dies vor dem 2. Kurs­abend schriftlich (auch per Fax oder E-Mail) bei der Geschäftsstelle erfolgen.

Absagen bei der Kursleitung oder das einfache Fernbleiben genügt nicht, da ansonsten das volle Entgelt (auch evtl. Materialkosten) fällig wird.

Bei Sprachkursen ist eine Abmeldung (schriftlich) auch noch am ersten Kursabend möglich.

Bei den Kursen mit Kindern ist die Abmeldung bis zur 2. Unterrichtseinheit zulässig. Danach ist der volle Beitrag zu entrichten. Der Hallenbadeintritt ist zu bezahlen.

 

Abmeldungen nur schriftlich beim Bildungswerk - nicht beim Kursleiter!

 

Haftung

Der Besuch aller Veranstaltungen des Bildungswerks ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr, auch auf den Wegen zwischen Veranstaltungs- und Wohnort. Bei Kindern wird die Übernahme der Haftung durch die Eltern vorausgesetzt.

Die Haftung des Bildungswerks für Schäden jeder Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen dem Bildungswerk Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Ein Anspruch aus Unfall-, Vermögens-, Sach- oder Personenschäden gegen das Bildungswerk besteht nicht.

Das Bildungswerk muss die Hausordnung einhalten, welche für die Räumlichkeiten, in denen die Veranstaltungen durchgeführt werden, vorgeschrieben sind.

 

EDV

Ihre persönlichen Daten werden in der EDV gespeichert und dienen ausschließlich internen Zwecken des Bildungswerkes.

 

Hinweise in der Presse

Änderungen, welche bei Veranstaltungen oder Kursen erforderlich werden, werden durch die örtliche Presse und auf unserer Internetseite möglichst rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Schulferien und Feiertage

Während der allgemeinen Schulferien - auch bewegliche Ferientage - und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Ausnahmen werden von der Kursleitung bekannt gegeben.

Ferien: 02  - 04.11.2016; 23.12.2016 – 06.01.2017; 23. – 28.02.2017; 10. – 21.04.2017;06. – 16.06.2017; ab 27.07.2017